Frau in Hanauer Linienbus belästigt – Zeugen gesucht!

(pm/ea) – Am Sonntagnachmittag, zwischen 15.30 Uhr und 16 Uhr, wurde eine Hanauerin in dem Linienbus der Nummer 5 von einem Mann belästigt und unsittlich angefasst.

Die Insassin befand sich mit drei Freundinnen im hinteren Teil des Busses, als der Unbekannte hinzukam. Der Bus war vom Marktplatz in Hanau in Richtung Kantstraße in Kesselstadt unterwegs.

Die Polizei bittet nun Zeugen, die den Täter gesehen haben und Hinweise auf dessen Identität geben können, sich unter der Rufnummer 06181 100-123 zu melden.

Der Mann wird als 1,70 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt und von dicklicher Statur, mit hellbraunen Haaren, einem Dreitagebart und einer Zahnlücke beschrieben. Bekleidet war er mit einem weißen T-Shirt, einer schwarzen Jacke, einer Bluejeans und schwarzen Turnschuhen.

Weitere Meldungen ausschließlich aus Hanau auf der Regionalseite von Erlensee Aktuell unter www.hanau-aktuell.com

Neues von unseren Partnern!

Und wieder einen Lebenswunsch erfüllt

Am Mittwoch konnte wieder der Lebenswunsch eines Bewohners aus dem „Haus Rosengarten“ erfüllt werden. Herr Wilhelm Rückert machte einen Ausflug zum Flughafen. Dazu wurde er von Herrn Schneider (SHK) eingeladen, da dieser von dem Lebenswunsch wusste.

Weiterlesen