März ebenfalls zu kalt

(ms/ea) – Man muss in der Statistik der Wetterstation Erlensee bis 2013 zurückgehen, um – wie in diesem Jahr – zwei aufeinanderfolgende zu kalte Monate zu finden. Während der Februar deutlich zu kalt war, lag der März allerdings nur 0,1 °C unterhalb des Mittels.

Mit 5,1 °C war er demzufolge knapp zu kalt, der Niederschlag erreichte mit 51,0 ebenfalls knapp das Soll.

Die tiefste Temperatur wurde mit -6,7 °C am 1., die höchste mit 16,4 °C am 11.3. gemessen. Insgesamt zeigte das Thermometer an 12 Tagen Temperaturen unter 0 °C an.

Grafik: Markus Sommerfeld

Weitere Berichte zum Themenbereich „Wetter“ unter https://www.erlensee-aktuell.com/category/wetter/

 

 

Neues von unseren Partnern!