25-Jähriger bei Schlägerei in Langendiebach verletzt

(pm/ea) – Zwei Männer hatten am Samstagabend auf der Straße „In den Reußergärten“ eine handfeste Auseinandersetzung, bei der ein 25-Jähriger verletzt wurde.

Anwohner meldeten gegen 23.20 Uhr eine Schlägerei auf der Straße. Nach ersten Erkenntnissen gerieten der 25-Jährige und ein 29-Jähriger, die sich bereits seit längerem kennen, in Streit. In dessen Verlauf erlitt der Jüngere eine Schnittverletzung am Unterarm; er wurde medizinisch versorgt. Der 29-Jährige war bei Eintreffen von Polizei und Rettungssanitätern nicht mehr da; Polizeibeamte nahmen ihn kurz danach an seiner Wohnanschrift vorläufig fest.

Er stand augenscheinlich unter Alkoholeinfluss und musste eine Blutprobe abgeben. Zudem stellten die Beamten ein Messer sicher. Der Verdächtige aus Erlensee wurde nach den polizeilichen Maßnahmen entlassen. Auf ihn kommt nun ein Strafverfahren wegen Verdachts der gefährlichen Körperverletzung zu. Die Ermittlungen dauern an.

Neues von unseren Partnern!

„Demokratie leben!“ in Erlensee und Rodenbach – die Partnerschaft für Demokratie informiert

Am Samstag, 30.6.2018 findet von 10:00 bis 17:00 Uhr ein Theaterworkshop in der Fallbachhalle statt. Unter dem Motto „Queer durch alle Lebensformen“ kann hier mit Geschlechterrollen frei experimentiert werden. Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen