Polizei schnappt jugendliche Fahrraddiebe in Langenselbold

(pm/ea) – Einer aufmerksamen Zeugin ist es zu verdanken, dass am späten Donnerstagabend drei mutmaßliche Fahrraddiebe an ihrem Vorhaben scheiterten und durch Beamte der Polizeistation Hanau II vorläufig festgenommen wurden.

Gegen 22.40 Uhr informierte die Frau die Polizei und gab an, dass sie gerade drei junge Männer dabei beobachtet habe, wie sie sich offensichtlich an mehreren Fahrrädern am Bahnhof  Langenselbold zu schaffen machten. Mit einem Bike hätten sich die drei Unbekannten schließlich auf einem Fußweg in Richtung Hasselroth entfernt.

Eine herbeieilende Polizeistreife stellte die Jugendlichen im Alter zwischen 15 und 16 Jahren fest, kontrollierte diese sowie das mitgeführte Fahrrad und nahm sie wegen des Verdachts des
besonders schweren Fall des Diebstahls mit auf die Dienststelle. Nach ersten Erkenntnissen brachen die jugendlichen Tatverdächtigen zwei Fahrradschlösser auf und nahmen ein Fahrrad mit; das andere ließen sie am Bahnhof in Langenselbold zurück.

Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden sie ihren Erziehungsberechtigten übergeben.

Neues von unseren Partnern!