Kaminbrand in Hattergasse geht glimpflich aus

(ea) – Ein Kaminbrand in der Hattergasse hat am Freitagnachmittag für einen größeren Feuerwehreinsatz gesorgt.

Um 14 Uhr wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Erlensee und die Drehleiter aus Hanau sowie der Rettungsdienst zu einem Kaminbrand in die Hattergasse alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Kräfte drang neben dem stark rauchenden Kamin auch aus dem Dachgeschoss des betroffenen Wohngebäudes Rauch. Während Trupps unter Atemschutz in das Gebäude vorgingen, wurden zur Absicherung weitere Kräfte nachalarmiert.

Mittels der Kamera am Korb der Drehleiter konnte die Situation am Kamin auch am Boden live mitverfolgt werden

Von der Drehleiter aus wurde dann von einem an die Einsatzstelle geeilten Schornsteinfeger mit speziellem Kehrgeschirr der Schornstein von oben durchgekehrt, während im Gebäude kontrolliert wurde, ob sich der Brand eventuell aus dem Kamin ausgebreitet hat, was letztendlich durch das schnelle Eingreifen verhindert werden konnte.

Nach weiteren Kontrollen und Belüftungsmaßnahmen konnten die rund 30 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst den Einsatz nach rund 2 Stunden beenden.

Bericht und Fotos: Markus Sommerfeld

 

Neues von unseren Partnern!

„Bachblüten als Wegbegleiter“ – Original Bachblütenvortrag nach Dr. Edward Bach am 31. Januar um 19 Uhr

Viele Menschen bekommen leuchtende Augen, wenn das Wort Bach-Blüten fällt und schildern begeistert ihre ganz persönliche Beziehung, die sie zu den Blüten aufgebaut haben, ja, manche haben sogar eine ganz persönliche Liebe zu ihnen entwickelt. An diesem Abend werde ich Ihnen die 38 Bach-Blüten ansatzweise vorstellen.

Weiterlesen