Horthaus der Stadt Erlensee feierlich eröffnet

(pm/ea) – Am vergangenen Samstag konnte in Erlensee eine ganz besondere Art der städtischen Betreuung von Schulkindern eröffnet werden: das Horthaus Langendiebacher Straße.

Viele Gäste waren erschienen, um die Eröffnung zu feiern, so u.a. der Landtagsabgeordnete Christoph Degen in Vertretung des Landrates, zahlreiche Mitglieder des Magistrats und Stadtverordnete sowie Vertreter und Vertreterinnen der Grundschulen Erlensees und deren Betreuungsvereine. Ebenso waren auch die Horthauskinder mit Eltern und Großeltern anwesend.

Bürgermeister Stefan Erb freute sich sehr über die zahlreich erschienen Gäste und dankte zunächst den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadt Erlensee, allen voran Horthausleiterin Jane Matzke, die seit vielen Jahren für die Stadt Erlensee in der Betreuung tätig ist. „Wir haben gemeinsam sehr lange überlegt, wie wir in Sachen Schulkindbetreuung am besten weiter gehen, denn perspektivisch soll die Betreuung von Schulkindern in Kooperation mit den Kommunen an den Schulen direkt gewährleistet werden.“, erklärte Stefan Erb.

Die Grundschule Langendiebach sei hier in Zusammenarbeit mit dem Betreuungsverein „Leben mit Kindern e.V.“ in einer Vorreiterrolle. Als erste Grundschule des Kreises arbeite sie gemeinsam mit der Kommune an der Umsetzung eines „Pakts für den Nachmittag“, der die Betreuung der Kinder an der Schule direkt gewährleisten soll.

Wie es im nächsten Jahr weitergehen werde, sei ebenfalls noch nicht sicher, denn bei der Planung der Kinderbetreuung in Erlensee spiele auch der angekündigte Verkauf eines der Evangelischen Gemeindehäuser eine entscheidende Rolle. Hier könnte ein Ausbau der Kinderbetreuung erfolgen und es müsste somit nicht kostenintensiv neu gebaut werden. Bürgermeister Stefan Erb führte weiter aus: „Sicher ist aber, dass wir für alle Eltern, die berufstätig sind, zukünftig einen Betreuungsplatz für Schulkinder zur Verfügung stellen werden, auch wenn dies keine Pflichtleistung einer Kommune ist. Das ist auch zu meiner Freude in Erlensee seit Jahren erklärter politischer Wille aller Fraktionen.“

Jane Matzke bedanke sich im Anschluss an die Eröffnung und der Grußworte von Christoph Degen herzlich für das in sie gesetzte Vertrauen, diese neue Form der Schulkindbetreuung umzusetzen: „Ich möchte mich zunächst bei den Kollegen aus dem Rathaus bedanken, die mit mir gemeinsam dafür sorgten, dass die Räume für Kinder ansprechend werden, sowie Melanie Menke, meiner ehemaligen Chefin aus der Kita Friedensstraße und besonders meinem Team, ohne dieses das alles nicht möglich gewesen wäre.“

Die Kinder freuten sich nach dem offiziellen Teil der Eröffnung, den vielen erwachsenen Gästen der Eröffnungsfeier als Fremdenführer endlich das Horthaus zeigen zu können.

Fotos: Wolfgang Niebling und Jane Matzke

 

Neues von unseren Partnern!

Neues Geldwäschegesetz für Unternehmer vom Bundestag beschlossen! Sind auch Sie davon betroffen?

Creditreform Hanau bietet Ihnen die Möglichkeit, sich am 21.9.2017 um 16.00 Uhr ausführlich zu diesem Thema in einer Informationsveranstaltung in unseren Geschäftsräumen in Erlensee zu informieren. Melden Sie sich noch heute an!

Weiterlesen