Schaden an Fernwärmeleitung in der Nürnberger Straße in Hanau

(pm/ea) – In der Nürnberger Straße ist ein Schaden an der Fernwärmeleitung entstanden. Um diesen zu beheben und die Schadensursache näher zu ergründen, muss die Straßendecke  zwischen Hirsch-, Rosen- und Schnurstraße  geöffnet werden, wie die Stadtwerke mitteilten.

Das hat zur Folge, dass der Busverkehr durch die Nürnberger Straße kurzfristig umgeleitet werden muss. Derzeit ist damit zu rechnen klar, dass die Busse der Hanauer Straßenbahn (HSB) morgen früh wieder in der Nürnberger Straße verkehren können..

Durch den Schaden fallen Heizungs- und Warmwasserversorgung aus. Betroffen sind 20 bis 30 Kunden in der Innenstadt.

Stadtwerke-Geschäftsführer Steffen Maiwald entschuldigt sich bei den betroffenen Kunden und Fahrgästen der Hanauer Straßenbahn für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Anzeige

Wiedemeier wechselt an die Spitze der Frankfurter Sparkasse

Dr. Ingo Wiedemeier wird künftig als Vorstandsvorsitzender die Geschicke der Frankfurter Sparkasse leiten. Wiedemeier folgt damit Robert Restani, der im Verlauf des Jahres in den Ruhestand treten wird und ebenfalls von der Sparkasse Hanau nach Frankfurt wechselte.

Weiterlesen