Kellerbrand schnell unter Kontrolle gebracht

(ea) – Zu einem Kellerbrand wurden am Montagabend gegen 19 Uhr die Einsatzkräfte der Feuerwehr Erlensee sowie die Drehleiter aus Hanau und der Rettungsdienst in die Straße „Am Kreuzweiher“ alarmiert.

Dort stand im Keller eines Wohnhauses ein Wäschetrockner in Flammen.

f1

Ein Trupp unter Atemschutz löschte diesen ab, nachdem ein Bewohner bereits erste Löschmaßnahmen eingeleitet hatte, und brachte ihn zum endgültigen Ablöschen ins Freie, während der Keller und das Treppenhaus zwangsbelüftet und somit von Rauch befreit wurden.

f3f4

Im Einsatz waren 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst.

Bericht und Fotos: Markus Sommerfeld

Anzeige

Weinstuben am Fallbach: Gänsebraten von der Deutschen Bauerngans

Auf Vorbestellung bieten wir Ihnen Gänsebraten von der Deutschen Bauerngans an.

Weiterlesen