TEZ stellt Prioritätenliste für Kommunalwahl vor

(pm/ea) – Der Vorstand der neuen Wählergruppe „Traditionelles Erlenseer Zentrum“ (TEZ) berichtet in einer Pressemitteilung über die wichtigsten Punkte des Wahlprogramms für die Kommunalwahl am 6. März 2016. Kernthemen sind die Bereiche Sicherheit, Naturschutz und Transparenz der Verwaltung.

Wie die TEZ mitteilt, traf sich am Sonntag der Vorstand der Wählergruppe, um das anstehende Wahlprogramm für die am 06. März 2016 stattfindende Kommunalwahl festzulegen. Dabei wurden die wichtigsten Prioritäten bezüglich der Interessen der Bürgerinnen und Bürger der Stadt Erlensee diskutiert. Diese sind unter anderem:

Sicherheit in Erlensee

  • Mehr Sicherheit für die Senioren und Kinder/Jugend
  • Eine Wiedereinführung des Freiwilligen Polizeidienstes zum Schutz der Bevölkerung und deren Eigentum
  • Verstärkung des Ordnungsamtes / evtl.  Ausbau der Polizeistation

Naturschutz

Die Südtorstraße Richtung Fliegerhorst darf nicht zu einer befahrenen Straße geöffnet werden. Der dazugehörige Bärensee ist ein Erholungsgebiet, wo viele Menschen durch den Wald spazieren gehen. Joggern, Radfahrern, Hundehaltern und Familien mit Kindern wird bei einer Öffnung für den Verkehr somit die Möglichkeit genommen, ihren Freizeitaktivitäten nachzukommen. Außerdem wird den Waldbewohnern der Lebensraum genommen und durch starken Verkehr die Fauna komplett zerstört.

Finanzen und Transparenz

Mehr Transparenz für die Bürgerinnen und Bürger. Das bedeutet: Informationen über geplante oder anstehende Ausgaben wie z.B. Bauvorhaben/Anschaffungen und dem allgemeinen Finanzhaushalt der Stadt Erlensee mit verständlicher Erläuterung für jeden Bürger, damit jeder die Kosten nachvollziehen kann

Neben der aufgeführten Prioritätenliste gibt es für die TEZ viele weitere Punkte, wo die Wählergruppe starken Handlungsbedarf sieht. Alle Themen und genauen Informationen erhalten die Bürgerinnen und Bürger durch das entstandene Wahlprogramm.

„Mit Hilfe unserer Bürgerinnen und Bürger werden wir versuchen, Einfluss auf tragende Entscheidungen zu nehmen. Die Wählerinnen und Wähler von Erlensee werden am 06. März 2016 selbst entscheiden, inwieweit sie Einfluss auf die Zukunft in Erlensee nehmen wollen. Ziel der TEZ ist es, eine gute Wahlbeteiligung zu erreichen und somit in das Stadtparlament einzuziehen. Die TEZ ist eine Wählergruppe für die Bürgerinnen und Bürger, für deren Bedürfnisse, Fragen und Anliegen“, heißt es abschließend in der Pressemitteilung.

Anzeige

Bodo Bach: „Das Guteste aus 20 Jahren“ – DIE JUBILÄUMSTOUR 2020 am 18.2.22 in der Erlenhalle

Kinder wie die Zeit vergeht. Bodo Bach steht jetzt schon seit 20 Jahren auf der Bühne. Selber schuld – er hätte sich ja auch mal setzen können.

Weiterlesen